Gude! Und hessisch willkommen!

Das Konzept

Frankfurt, Deutschlands größte Kleinstadt. Jenseits der Erzählung von Skyline, Flughafen und Bankenmetropole finden sich jede Menge Geschichten und Menschen, die diese Stadt mitprägen. Die meisten davon kennt keine Sau. Das ändern wir. Bei „Podcast am Main“ dreht sich alles um Frankfurter Persönlichkeiten die keiner kennt, aber jeder kennen sollte.

Im Wechsel lädt je einer der beiden Gastgeber eine Person in die Podcast-WG ein. Der jeweils andere Host lernt diese Person, zusammen mit dem Zuhörer kennen. Gleichzeitig fügen wir einen neuen Blickwinkel auf diese kleine Stadt am Main hinzu.

Nach einer Runde Ja/Nein-Fragen, spontanen Zwischenfragen und hoffentlich jeder Menge Lacher darf der Gast entscheiden, ob er sich auf ein Wiedersehen einlässt oder es lieber bei diesem einmaligen Date belässt.

Die Macher

Frederik Gottschling, hat schon 5 verschiedenen Stadteilen Frankfurts gewohnt und in einem weiteren geheiratet. Er findet gegen Bezahlung den Mehrwert eines Themas, zeigt wie Sendekonzepte aufgebaut sein müssen und erarbeitet die inhaltliche Gestaltung von Projekten. Website

Sascha Filor, hat schon in mindestens 10 verschiedenen Städten und 2 Bundesländern gewohnt, aber nirgendwo geheiratet. Er ist gerne im Keller, weil dort – im Bockenheimer Untergrund – sein Tonstudio FEINTON zu Hause ist. Hier macht er Sprachaufnahmen, produziert Musik und Mischt Werbefilme und verdient damit seine Brötchen. Website

Anhören